BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  12. 06. 2022 Sponsorenlauf  +++     
     +++  12. 06. 2022 • Charityverkauf  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gesundheit

Gesundheit

Der Auslöser einer sehr verbreiteten Hautkrankheit, die im Sprachgebrauch auch "Jiggers" genannt wird, ist ein Parasit aus der Familie der Sandflöhe und löst die Krankheit Tungiasis/Tunga Penetrans aus. Die Sandflöhe befallen häufig Fußsohlen, Zehen, Hände & Finger, Knie, Ellbogen und Schambereich. Jiggers führt dazu, dass sich die Haut ablöst und Infektionen entstehen. Zudem verursacht der Sandfloh extremsten Juckreiz, der die Betroffenen stark quält und so schmerzhaft ist, dass sowohl Kleinkinder, Schulkinder als auch Erwachsene alltägliche Aktivitäten wie Laufen, Sitzen, Essen, Schreiben und Lernen nur noch mit Mühe oder überhaupt nicht mehr ausüben können. Ein Mangel an täglicher Hygiene bedingt durch extreme Armut und Wassermangel fördert die Entwicklung der Sandflöhe in trocken-staubigen Böden. Mit nur einfachsten und kostengünstigen Mitteln wie z.B. Seife, Desinfektionsmittel und einem Paar fester Schuhe, können die Betroffenen wieder am alltäglichen Leben teilnehmen, lachen, leben und zur Schule gehen.

 

Wir haben im Januar 2020 Kontakt zu einem kenianischen Arzt aufgenommen, der die Situation im Dorf genauer untersuchen will, um zu klären, wie weiter vorzugehen ist. Es gilt ein Konzept zu erstellen, wie wir vorgehen wollen und vor allem Spender und Helfer zu finden, die es uns ermöglichen, dieses Problem im Dorf anzugehen.

Kontoverbindung: IBAN: DE08 3016 0213 3406 2440 15 BIC: GENODED1DNEStartseiteLoginImpressumDatenschutz

facebook