BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Christiane Thiée

zugeschnitten

Ich hatte schon immer Spaß daran, mich in meiner Freizeit für und mit anderen Menschen zu engagieren; über 30 Jahre habe ich in der Gemeinde in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich gearbeitet.

 

Als mir Barbara 2016 von ihrem Einsatz für Kenia erzählte, war ich sofort begeistert. Hilfe zur Selbsthilfe, eine Grundlage zu schaffen, damit die Menschen in Mwandogo ihr Leben selbstbestimmt leben können und Bildung auch für Mädchen zu ermöglichen, um einer Zwangsverheiratung zu entgehen. Besonders fasziniert war ich darüber, dass es ein Bindeglied zwischen Deutschland und Mwandogo gibt - Gregory Kasenge.

 

Als Mutter von drei Kindern begeistert mich die Vorstellung von glücklichen Kindern in Mwandogo besonders. Wasser und Nahrung, Gesundheit, ordentliche Kleidung, ein Dach über dem Kopf, Bildung, all das sind Dinge, die hier in Deutschland gegeben sind.

 

Viele Kinder in Mwandogo sind Halb- oder Vollwaisen, haben ihre Eltern an Aids oder aus anderen Gründen verloren. Doch sie werden nicht allein gelassen, wachsen in Pflegefamilien auf, was für die in der Regel schon kinderreichen Familien eine starke finanzielle Belastung darstellt. Die Kinder müssen, wenn sie denn zur Schule gehen, vor und nach der Schule im Haushalt, auf dem Feld oder bei den kleinen Geschwister helfen. Zeit zum Kind-sein gibt es kaum.

 

Mein Traum ist es, dass Kinder wieder Kinder sein dürfen, ein Recht auf Bildung haben und eigenverantwortlich und gestärkt in ein selbstbestimmtes Leben starten können.

Kontoverbindung: IBAN: DE08 3016 0213 3406 2440 15 BIC: GENODED1DNEStartseiteLoginImpressumDatenschutz

facebook